Experten-Hotline

Dank unserer Experten-Hotline können Sie einen direkten und persönlichen Draht zu uns aufbauen. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Zögern Sie nicht zum Telefon zu greifen, wenn es zum Beispiel um Fragen zu einem Produkt oder einer Bestellung geht.

>>> Alternativ zum Rückrufservice

Mo - Do: 08:00 - 16:30 Uhr
Freitag: 08:00 - 14:00 Uhr

04202-9755770
Experten-Hotline
Experten-Hotline
Schutzvliese sind nützliche Helfer bei der alltäglichen, handwerklichen Arbeit. Bei Umbau-, Renovierungs- oder Reinigungsarbeiten werden verschiedene Oberflächen vor Beschädigungen und Verschmutzungen geschützt. Für jeden Anwendungsfall bieten wir verschiedene Lösungen.
Der richtige Schutz im Umgang mit Chemikalien ist unerlässlich. An erster Stelle steht die Auswahl der passenden Schutzbarriere. Für Chemikalienschutzkleidung gibt es daher unterschiedliche Normen, die wir unten aufgelistet haben und die Auswahl je nach Anwendung erleichtern soll.
Kehrmaschinen sind bestens dazu geeignet große Flächen schnell und mit wenig Kraftaufwand zu reinigen. Feine oder grobe Verunreinigungen, wie Staub, Abfall, Laub, Zweige oder Kies, werden effektiv vom Boden beseitigt. Dabei sind die Kehrmaschinen sowohl Innen als auch Außen einsetzbar.
Ozongeneratoren sind die natürliche Wunderwaffe im Kampf gegen unangenehme Gerüche. Durch das produzierte Ozon, den sogenannten aktiven Sauerstoff, wird die Raumluft entkeimt. Dazu sind folgende Schritte zu beachten, wenn es um die mobile Luftreinigung von Räumen geht.
Wer hat sich im heißen Jahrhundertsommer 2018 nicht eine Klimaanlage gewünscht? Ständiges Schwitzen, mangelnde Konzentrationsfähigkeit, schlechter Schlaf und generelles Unwohlsein – jeder kennt die Folgen von zu warmen Temperaturen. Um dem vorzubeugen, geht der Trend in Richtung Klimagerät.
Vorsicht ist besser als Nachsicht. Dieses Motto ist besonders in der Bauwirtschaft gültig. Unternehmen haben mittlerweile erkannt, dass Investitionen in den Arbeits- und Gesundheitsschutz Investitionen in das Unternehmen selbst sind. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft unterstützt diesen Trend.
Sei es beim Bohren, Schleifen oder Sägen, die Entstehung von Baustaub ist bei nahezu allen Arbeiten im Handwerk unumgänglich. Bekanntermaßen stellt das Einatmen der Stäube eine gesundheitliche Gefahr dar. Insbesondere bei sehr feinen oder giftigen Staubarten drohen Krankheiten wie eine Staublunge.
Als natürlicher Teil der Umwelt kommt Schimmelpilz überall vor und ist im Normalfall harmlos. Der Pilz besteht aus den typischen Fäden und Sporen. Erst ab einer bestimmten Konzentration kommt es zu einer gesundheitlichen Gefährdung. Um zu wachsen, brauchen Schimmelpilze vor allem viel Feuchtigkeit.
Der RV1500 Ventilator von RHEMUS konzentriert sich auf das, was für eine optimale Belüftung notwendig ist: eine hohe Luftgeschwindigkeit und eine zielgenaue Ausrichtung des Luftstroms. Durch die besondere Form des Luftauslasses gelangt die gesamte Luft schnell und ausgerichtet auf die vorgesehene Fläche.
Atemschutz ist bei entsprechenden Arbeiten teils überlebenswichtig. Die Schutzmaßnahmen greifen jedoch nur, wenn auch der richtige Atemschutzfilter genutzt wird. Die Auswahl ist vor allem abhängig von der Art der vorliegenden Schadstoffe und deren Konzentration in der Umgebungsluft.
In vielen Kommunen treibt der Eichenprozessionsspinner sein Unwesen. Gefährlich werden sie durch ihr weißes Haarflaum, welches das giftige Protein Thaumetopoein enthält. Die einzig praktikable Lösung ist das Absaugen. Für diesen Vorgang ist der S26 HEPA-Sauger bestens geeignet.
Tags: Sauger, Reinigung
Das Tragen einer Atemschutzmaske ist unerlässlich, wenn man beim Arbeiten mit Schadstoffen in der Luft in Kontakt kommt. Die Anwendungsbeispiele reichen von A wie Aceton bis Z wie Zinkchlorid. Je nach Bedarf gibt es drei Typen von wiederverwendbaren Atemschutzmasken.
In der Industrie haben sich Ozongeneratoren zur Desinfektion von Luft und Wasser langjährig bewährt. Der Alleskönner Ozon ist zur Beseitigung von Bakterien, Viren und Mikroorganismen vielfältig einsetzbar. Ein Schwerpunkt bildet die Entfernung unangenehmer Gerüche.
Der Multi II 22 Inox Nass-Trockensauger ist ein wahrer Allrounder im Bereich der Reinigung. Er saugt zuverlässig festen oder flüssigen sowie groben oder feinen Schmutz. Durch verschiedene Zubehör sind die Einsatzmöglichkeiten im Innen- sowie im Außenbereich äußert vielfältig.
Tags: Reinigung, Sauger
Wenn ein Handwerker-Besuch ansteht, gibt es oftmals eine Sorge: Wie viel Schmutz wird entstehen? Dass generell Dreck entsteht, lässt sich also schwer vermeiden. In Sekunden an- und wieder ausgezogen schaffen Überziehschuhe schnell und einfach Abhilfe.
Selbst die beste Atemschutzmaske verursacht bei dem Anwender nach längerem Tragen Ermüdungserscheinungen. Da das Weglassen des Atemschutzes aus gesundheitlichen Gründen keine Alternative darstellt, hilft bei langen, schweren oder warmen Arbeiten eine Gebläse-Unterstützung.
Der elektrische Luftbefeuchter U200 sorgt für eine optimale Luftfeuchtigkeit in Wohn- und Arbeitsräumen. Das Modell U200 arbeitet mit Ultraschallwellen im hochfrequenten Bereich.
Seit Anbeginn der Zeit sorgt der Mensch für eine warme Umgebung, damals durch Feuer, heute durch moderne Mittel und Wege. Ob mit Öl, Gas oder Strom betriebene Heizer, die Auswahl ist groß. Insbesondere Elektroheizer vereinen praktische Vorteile.

DESIGN - LUFTENTFEUCHTER RT 25

Stark gegen Feuchtigkeit, Schimmel, Modergeruch. Der RHEMUS RT 25 Luftentfeuchter ist mit seiner extrem hohen Entfeuchtungsleistung die perfekte Hilfe gegen Feuchtigkeit in Innenräumen.
Mediziner empfehlen eine relative Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent. Denn sobald die Luftfeuchtigkeit so eingestellt ist, finden sich am wenigsten Bakterien, Viren, Pilze, Viren und sonstige Schadstoffe in unserer Raumluft.
Den größten Teil des Tages verbringen wir in Innenräumen, wobei die Aufenthaltsdauer in den verschiedenen Räumen von den Lebensumständen abhängt
Stark gegen Feuchtigkeit, Schimmel, Modergeruch. Der RHEMUS RT 25 Luftentfeuchter ist mit seiner extrem hohen Entfeuchtungsleistung die perfekte Hilfe gegen Feuchtigkeit in Innenräumen.
Nicht nur die Außenluft ist belastet. Oft ist die Luftqualität in Innenräumen, wo wir uns die längste Zeit während des Tages aufhalten, deutlich schlechter. Das betrifft Wohn- und Schlafräumen zuhause ebenso wie unseren Arbeitsplatz im Büro oder in Wartezimmern beim Arzt oder Notar.
Bei Feinstaub handelt es sich um kleinste Partikel mit einem sehr geringen Durchmesser (< 10 Mikrometer). Die feinen Partikel stammen von Fasern, dem Ruß von Autoabgasen und Verbrennungsanlagen (Heizungen).
In unbehandelter Raumluft finden sich normalerweise zahlreiche Krankheitserreger. Zu dieser Gruppe gehören Schimmelsporen, Bakterien, Tierhaare und vor allem Hausstauballergene (Milbenkot, Exkremente), aber auch Schwermetalle, Ruß und Mineralfasern.
In Innenräumen treten häufiger unangenehme Gerüche auf, die entweder aus den im Raum verwendeten Materialien und Farben austreten, durch Prozesse im Raum wie Reinigen oder Kochen entstehen, oder von Menschen selber zum Beispiel durch Rauchen verursacht werden.
Allergene von Haustieren bezeichnet die Medizin als „Inhalations-Allergene“. Die eigentlichen Allergene sind also nicht die Tierhaare selbst, sondern Partikel aus dem Speichel, Talg, Schweiß oder auch dem Urin der Haustiere.
Modergeruch in Innenräumen resultiert in der Regel aus zu hoher Feuchtigkeit, die sich in den im Innenraum befindlichen Gegenständen bindet, beispielsweise in Gardinen, Möbeln, Teppichen oder Textilien.
Jeder fünfte Mensch in Mitteleuropa ist Allergiker. Zu den am meist verbreiteten Allergien zählt neben der Hausstauballergie, den Atemwegserkrankungen und Asthma der Heuschnupfen. Heuschnupfen ist eine allergische Reaktion.
Luftreinigungs-Geräte dienen der umfassenden Reinigung der Atemluft in Innenräumen.
Heizsysteme, Öfen, Gasherde oder undichte Heizungsabluftrohre sind zuhause potentielle Schadstoffquellen. Auch Produkte des täglichen Bedarfs können negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben.
Schimmelpilz-Sporen sind in unserer Umwelt überall vorhanden. Sie sind ein natürlicher Teil unserer Lebensräume und normalerweise auch harmlos.

VORFILTER

Luftreiniger besserer Qualität sind mit einem Vorfilter ausgestattet. Der Vorfilter fängt bereits einen Großteil der in der Luft befindlichen Teile auf, wie Staub, Pollen und Sporen.
Saubere Atemluft ist wichtig für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Aus verschiedenen Gründen ist die Atemluft in Innenräumen – also Wohn-, Arbeits- und Aufenthaltsräumen – heute allerdings oftmals sehr viel stärker mit Staub, Bakterien, Rauch, Bakterien oder Viren belastet als die Außenluft.
Dieser Filter besteht aus einem feinen Kohlegemisch, welches entweder als Schüttung in den Filter eingebracht ist, oder in das Filtermaterial eingewebt, oder gar eingeschäumt ist.
„Hepa“ steht für „High Efficiency Particulate Air“, also für Filter, die Teilchen in der Luft mit hoher Wirksamkeit herausfiltern.
Elektrostatische Luftfilter bzw. so genannte Elektroabscheider – denn im Grunde sind diese Systeme keine Filter – sind Anlagen zur Abscheidung von Partikeln aus Gasen, die auf dem elektrostatischen Prinzip beruhen.
Fotokatalytische Filtersysteme enthalten zwei Hauptbestandteile: eine UV Lampe und einen chemisch behandelten Filter. Die Chemikalien im Filter werden durch das UV Licht aktiviert.
Die meisten Menschen fühlen sich besser, wenn sie negativen Ionen ausgesetzt sind. In der Natur werden diese z. B. von Sonnenlicht, Blitzen, Seen und Ozeanwellen erzeugt.
Alle in Europa vertriebenen Luftreiniger müssen zunächst CE-konform sein. Lassen Sie sich die CE-Konformität vom Lieferanten jeweils durch Vorlage einer Konformitätserklärung nachweisen, die sich allerdings auch in der Bedienanleitung finden muss.
Das Klima in Innenräumen hat entscheidende Bedeutung für die Gesundheit der Menschen. Das Raumklima bestimmt sich im Wesentlichen durch die Temperatur der Luft, den Grad der Feuchtigkeit und den Grad der Belastung der Luft mit Schadstoffen.